Gold und Bronze für P’dorfer Nachwuchsfaustballer in der U10 – NÖ Landesmeisterschaft

Erfolgreiche Titelverteidigung des Landesmeistertitels U10 – Halle

Nachdem bereits letzte Woche der Landesmeistertitel in der U12 fixiert worden war, stand am Samstag in Laa/Thaya die Finalrunde in der U10 an, wo man als Titelverteidiger in die Meisterschaft gegangen war.

Obwohl ersatzgeschwächt machte Team P’dorf 1, wo alle Spieler bereits auch Teil des U12 Teams waren, bereits im ersten Spiel des Tages gegen den Tabellenzweiten Laa alles klar. Beide Sätze wurden mit 11:3 gewonnen und der Titel fixiert. Der ähnlich klare Sieg gegen Wolkersdorf brachte wie schon im letzten Jahr den Titelgewinn ohne Satzverlust.

Auch P’dorf 2 musste auf 2 Spieler verzichten, wahrte gegen Nachzügler Wolkersdorf aber die Chance auf die Silbermedaille. Gegen die Heimmannschaft Laa hätte ein Satzgewinn genügt, doch in beiden Sätzen wurde eine Zwischenführung nicht über die Runden gebracht und ein 0:2 war die Folge. Der Podestplatz konnte aber geholt werden.

Dem Mädchenteam P‘dorf 3 fehlte wie schon zuletzt das nötige Spielglück. Gegen den Zweiten Laa lag im 2. Satz die Situation in der Luft, und der Satz wurde erst in der Verlängerung 10:12 zum 0:2 verloren. Noch mehr Pech hatte man gegen Wolkersdorf, wo Satz 1 mit 11:13 verloren ging. Im 2. Satz spielten die Mädchen dann befreit auf, und schafften mit dem klaren 11:6 einen versöhnlichen Abschluss.

Somit konnten im Schlussklassement mit den Plätzen 1, 3 und 9 dieselben Plätze wie im letzten Jahr erreicht werden. Besonders zu erwähnen ist jedoch auch, dass das einzig reine Mädchenteam P’dorf 3 gleich 6 Sätze erst in der Verlängerung verloren hat – mit etwas mehr Spielglück wäre sogar Rang 6 in Reichweite gewesen.

Nachdem bereits letzte Woche der Landesmeistertitel in der U12 fixiert worden war, stand am Samstag in Laa/Thaya die Finalrunde in der U10 an, wo man als Titelverteidiger in die Meisterschaft gegangen war.

Obwohl ersatzgeschwächt machte Team P’dorf 1, wo alle Spieler bereits auch Teil des U12 Teams waren, bereits im ersten Spiel des Tages gegen den Tabellenzweiten Laa alles klar. Beide Sätze wurden mit 11:3 gewonnen und der Titel fixiert. Der ähnlich klare Sieg gegen Wolkersdorf brachte wie schon im letzten Jahr den Titelgewinn ohne Satzverlust.

Auch P’dorf 2 musste auf 2 Spieler verzichten, wahrte gegen Nachzügler Wolkersdorf aber die Chance auf die Silbermedaille. Gegen die Heimmannschaft Laa hätte ein Satzgewinn genügt, doch in beiden Sätzen wurde eine Zwischenführung nicht über die Runden gebracht und ein 0:2 war die Folge. Der Podestplatz konnte aber geholt werden.

Dem Mädchenteam P‘dorf 3 fehlte wie schon zuletzt das nötige Spielglück. Gegen den Zweiten Laa lag im 2. Satz die Situation in der Luft, und der Satz wurde erst in der Verlängerung 10:12 zum 0:2 verloren. Noch mehr Pech hatte man gegen Wolkersdorf, wo Satz 1 mit 11:13 verloren ging. Im 2. Satz spielten die Mädchen dann befreit auf, und schafften mit dem klaren 11:6 einen versöhnlichen Abschluss.

Somit konnten im Schlussklassement mit den Plätzen 1, 3 und 9 dieselben Plätze wie im letzten Jahr erreicht werden. Besonders zu erwähnen ist jedoch auch, dass das einzig reine Mädchenteam P’dorf 3 gleich 6 Sätze erst in der Verlängerung verloren hat – mit etwas mehr Spielglück wäre sogar Rang 6 in Reichweite gewesen.

Das könnte dich auch interessieren...

Rückblick Generalversammlung 2022

Am 06. Mai 2022 fand die Generalversammlung der SPORTUNION Perchtoldsdorf beim Heurigen Josef und Marlene Wölflinger statt. Unter den Ehrengästen befanden sich die Perchtoldsdorfer Bürgermeisterin Andrea Kö, die Perchtoldsdorfer Gemeinderätin Johanna Mayerhofer, die SPORTUNION Bezirksgruppenobfrau Mödling Henriette Anderle, der ÖFT Präsident Prof. Friedrich Manseder, der ehemalige SPORTUNION Perchtoldsdorf Präsidenten Dr. Kratochvil Günter und das SPORTUNION

7x Sportehrenzeichen des Landes Niederösterreich

Unsere Funktionäre wurden für ihre langjährigen Tätigkeit für die Sportunion Perchtoldsdorf vom Land Niederösterreich geehrt. Überreicht wurden die Sportehrenzeichen durch Sportlandesrat Jochen  Danninger und Frau Bürgermeisterin Andrea Kö. 2 x Gold für unsere Schriftführerin Stv. & Seniorenreferentin Susanna Tupy und unseren Sektionsleiter Tischtennis (a.D.) Wolfhart Hoffmann 3 x Silber für unsere Trainerin Christa Hahn, unseren

Bronze bei Österreichischen Faustball Meisterschaft U14 in Perchtoldsdorf

Am 19. März und 20. März 2022 fand die diesjährige Österreichische Meisterschaft der U14 männlich in Perchtoldsdorf statt. Leider musste noch kurzfristig der Spielplan adaptiert werden, da Laa/Thaya Covid-bedingt am Freitag absagen musste. Der Auftaktgegner lautete nun Freistadt (OÖ) – dem Topfavoriten auf den Titel. In einem sehr ausgeglichenen Spiel passierten gegen den schlagbaren Favoriten