Perchtoldsdorfer U14 ist bestes Team aus NÖ

Platz 2 in Gesamtmeisterschaft mit Wien bedeutet NÖ Landesmeistertitel

Wie die U10 hatten am Wochenende auch die U14 Teams von Perchtoldsdorf ihre letzte Meisterschaftsrunde.

Während man in der Saison 2018/19 in der U14 noch am letzten Platz landete, war man mit Pdorf 1 in dieser Saison immer vorne dabei. Für Pdorf 2, wo überwiegend Spieler zum Einsatz kamen, die auch in der U12 mitspielen, war es hingegen noch ein klassisches „Lernjahr“.

In der Schlussrunde traf Pdorf 1 zunächst auf Kagran. Von Beginn an tat man sich schwer – zwar wurde der erste Satz noch gewonnen, doch wurde Satz 2 verloren. Damit war ein Sieg gegen PSV/Jedlesee Pflicht, wenn man die Gesamtmeisterschaft von Wien und Niederösterreich gewinnen wollte. Im Satz 1 konnte man nicht den nötigen Druck aufbauen – ein 4:11 war die Folge. Nach taktischer Umstellung verlief Satz 2 einigermaßen ausgeglichen – dein 8:11 Satzverlust zur 0:2 Niederlage konnte jedoch nicht verhindert werden.

Bei Pdorf 2 wiederum mussten in der Schlussrunde noch 2 Ausfälle kompensiert werden, sodass mit U12 Spielern nachbesetzt wurde. Gegen PSV Jedlesee 2 konnte das Spiel nur phasenweise offen gehalten werden – ein 0:2 war die Folge. Gegen Kottingbrunn konnten man zwar öfter punkten, eine 0:2 Niederlage wurde aber auch hier nicht verhindert.

Wenngleich Pdorf 1 sich in der Gesamtmeisterschaft mit Platz 2 begnügen musste, ist man als bestplatziertes NÖ Team gleichzeitig NÖ Landesmeister und hat somit erstmals auch in der U14 den Landesmeistertitel geholt. Pdorf 2 wiederum blieb nur der Platz am Tabellenende – im Schnitt 2 Jahre jünger als die Gegner sind dann doch noch ein zu großer Unterschied gewesen – lehrreich und interessant war es allemal.

Mit diesem Resultat hat Pdorf 1 die Qualifikation für die Österreichische Meisterschaft (21./22. März 2020 in Linz) geschafft, wo man gegen die Topteams der Altersklasse um Medaillen kämpfen wird.

 

Tabellen und weitere Infos gibt’s wie immer unter www.noefbv.at.

Das könnte dich auch interessieren...

Rückblick Generalversammlung 2022

Am 06. Mai 2022 fand die Generalversammlung der SPORTUNION Perchtoldsdorf beim Heurigen Josef und Marlene Wölflinger statt. Unter den Ehrengästen befanden sich die Perchtoldsdorfer Bürgermeisterin Andrea Kö, die Perchtoldsdorfer Gemeinderätin Johanna Mayerhofer, die SPORTUNION Bezirksgruppenobfrau Mödling Henriette Anderle, der ÖFT Präsident Prof. Friedrich Manseder, der ehemalige SPORTUNION Perchtoldsdorf Präsidenten Dr. Kratochvil Günter und das SPORTUNION

7x Sportehrenzeichen des Landes Niederösterreich

Unsere Funktionäre wurden für ihre langjährigen Tätigkeit für die Sportunion Perchtoldsdorf vom Land Niederösterreich geehrt. Überreicht wurden die Sportehrenzeichen durch Sportlandesrat Jochen  Danninger und Frau Bürgermeisterin Andrea Kö. 2 x Gold für unsere Schriftführerin Stv. & Seniorenreferentin Susanna Tupy und unseren Sektionsleiter Tischtennis (a.D.) Wolfhart Hoffmann 3 x Silber für unsere Trainerin Christa Hahn, unseren

Bronze bei Österreichischen Faustball Meisterschaft U14 in Perchtoldsdorf

Am 19. März und 20. März 2022 fand die diesjährige Österreichische Meisterschaft der U14 männlich in Perchtoldsdorf statt. Leider musste noch kurzfristig der Spielplan adaptiert werden, da Laa/Thaya Covid-bedingt am Freitag absagen musste. Der Auftaktgegner lautete nun Freistadt (OÖ) – dem Topfavoriten auf den Titel. In einem sehr ausgeglichenen Spiel passierten gegen den schlagbaren Favoriten