Nachruf Josef Bruckner

Wir müssen leider mitteilen, dass unser langjähriges Mitglied Josef Bruckner am 6. Dezember 2020 im 85. Lebensjahr von uns gegangen ist.

Bei der Sportunion Perchtoldsdorf war er jahrelang als Kulturreferent tätig, ein zuverlässiger Mitgestalter der Unionbälle und motivierter Kampfrichter bei unseren Leichtathletik-Dreikämpfen. Auch sonst konnte man sich stets auf seine Hilfe verlassen. Nicht umsonst wurde „Joschi“ mehrfach vom Lan-desverband NÖ, der UNION NÖ und der Gemeinde Perchtoldsdorf für seine ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet.

Vielen wird er vor allem als Krampus auf unserer jährlichen Krampuswanderung in Erinnerung bleiben, auf der er anderen Mitgliedern das Fürchten gelehrt hat, um sie danach beim geselligen Essen wieder zum Lachen zu bringen.

Unser Mitgefühl gilt allen seinen Verwandten und Freunden.

Nachruf Joschi

Das könnte dich auch interessieren...

Rückblick Generalversammlung 2022

Am 06. Mai 2022 fand die Generalversammlung der SPORTUNION Perchtoldsdorf beim Heurigen Josef und Marlene Wölflinger statt. Unter den Ehrengästen befanden sich die Perchtoldsdorfer Bürgermeisterin Andrea Kö, die Perchtoldsdorfer Gemeinderätin Johanna Mayerhofer, die SPORTUNION Bezirksgruppenobfrau Mödling Henriette Anderle, der ÖFT Präsident Prof. Friedrich Manseder, der ehemalige SPORTUNION Perchtoldsdorf Präsidenten Dr. Kratochvil Günter und das SPORTUNION

7x Sportehrenzeichen des Landes Niederösterreich

Unsere Funktionäre wurden für ihre langjährigen Tätigkeit für die Sportunion Perchtoldsdorf vom Land Niederösterreich geehrt. Überreicht wurden die Sportehrenzeichen durch Sportlandesrat Jochen  Danninger und Frau Bürgermeisterin Andrea Kö. 2 x Gold für unsere Schriftführerin Stv. & Seniorenreferentin Susanna Tupy und unseren Sektionsleiter Tischtennis (a.D.) Wolfhart Hoffmann 3 x Silber für unsere Trainerin Christa Hahn, unseren

Bronze bei Österreichischen Faustball Meisterschaft U14 in Perchtoldsdorf

Am 19. März und 20. März 2022 fand die diesjährige Österreichische Meisterschaft der U14 männlich in Perchtoldsdorf statt. Leider musste noch kurzfristig der Spielplan adaptiert werden, da Laa/Thaya Covid-bedingt am Freitag absagen musste. Der Auftaktgegner lautete nun Freistadt (OÖ) – dem Topfavoriten auf den Titel. In einem sehr ausgeglichenen Spiel passierten gegen den schlagbaren Favoriten