Faustball News

U12 – Team komplettiert Titelserie für Perchtolsdorf auf Landesebene für Perchtoldsdorfer Faustballer

Nachdem letztes Wochenende bereits die U10 und die U14 Faustballer aus Perchtoldsdorf den Landesmeistertitel geholt haben, waren dieses Wochenende die U12er, sowie die U14 weiblich an der Reihe.

U12:

Perchtoldsdorf 1 gegen Laa lautete das Duell um den Titel – der  1.Satz war von Anfang an eine ziemlich klare Angelegenheit für Perchtoldsdorf – sehr gut auf die Seite gespielten Angriffsschläge, die für den Gegner kaum zu verteidigen waren. Im 2. Satz gerieten die Pdorfer früh in Rückstand und die Angriffe funktionierten nicht mehr so souverän wie vor dem Seitenwechsel. Dazu kamen noch ein paar vermeidbare Eigenfehler und ein groß aufspielender Gegner. Dementsprechend waren die PDorfer schon 2:5 und 4:7 zurück. Nach einem Timeout konnten die PDorfer zulegen und es entwickelte sich ein spannender Satz mit Satzbällen auf beiden Seiten. Letztlich hatten die Pdorfer mit 14:12 das bessere Ende für sich. Gegen Drösing war das Spiel für Pdorf 1 eine klare Sache mit 11:1 und 11:7.

Perchtoldsdorf 2 agierte gegen Drösing, dem direkten Tabellennachbarn gut und konnte relativ klar mit 6:11 und 9:11 gewinnen. Im 2. Spiel gegen das Topteam aus Laa war für die junge Zweier – fast alle Spieler sind hier noch in der U10 spielberechtigt – vielleicht auch aufgrund eines zuviels an Respekt nicht viel zu holen – ein 0:2 war die Folge.

Pdorf 1 holte somit den nach der U10 und der U14 den dritten Landesmeistertitel nach Perchtoldsdorf. Somit ist auch in der U12 die Qualifikation für die Österreichische Meisterschaft am 14./15.3 in Frohnleiten/Stmk. Souverän geglückt. Erfreulich jedenfalls auch der 4. Platz unter 11 Teams von Pdorf 2 – zumal ja alle Spieler auch noch nächstes Jahr in der U12 spielen dürfen.

Direkt im Anschluss fand auch noch die Schlussrunde der U14 – weiblich statt. Als einziges Team aus NÖ matchten sich die Pdorfer Mädchen mit 3 Wiener Teams. Aufgrund des Ausfalls von 2 Stammspielerinnen aus der U10 hochgezogen. Zwar konnten in allen Spielen gute Phasen verbucht werden, letztlich war gegen die im Schnitt doch älteren Teams von Polizei/Jedlesee 1 und 2, sowie FG Wien mit jeweils 0:2 nicht viel zu holen.

Hier wurde somit der 4. Platz unter 4 Teams erreicht – die gewonnenen Sätze stimmen jedoch zuversichtlich fürs nächste Jahr.

Die Abschlusstabellen finden sich unter www.noefbv.at.

Das könnte dich auch interessieren...

Rückblick Generalversammlung 2022

Am 06. Mai 2022 fand die Generalversammlung der SPORTUNION Perchtoldsdorf beim Heurigen Josef und Marlene Wölflinger statt. Unter den Ehrengästen befanden sich die Perchtoldsdorfer Bürgermeisterin Andrea Kö, die Perchtoldsdorfer Gemeinderätin Johanna Mayerhofer, die SPORTUNION Bezirksgruppenobfrau Mödling Henriette Anderle, der ÖFT Präsident Prof. Friedrich Manseder, der ehemalige SPORTUNION Perchtoldsdorf Präsidenten Dr. Kratochvil Günter und das SPORTUNION

7x Sportehrenzeichen des Landes Niederösterreich

Unsere Funktionäre wurden für ihre langjährigen Tätigkeit für die Sportunion Perchtoldsdorf vom Land Niederösterreich geehrt. Überreicht wurden die Sportehrenzeichen durch Sportlandesrat Jochen  Danninger und Frau Bürgermeisterin Andrea Kö. 2 x Gold für unsere Schriftführerin Stv. & Seniorenreferentin Susanna Tupy und unseren Sektionsleiter Tischtennis (a.D.) Wolfhart Hoffmann 3 x Silber für unsere Trainerin Christa Hahn, unseren

Bronze bei Österreichischen Faustball Meisterschaft U14 in Perchtoldsdorf

Am 19. März und 20. März 2022 fand die diesjährige Österreichische Meisterschaft der U14 männlich in Perchtoldsdorf statt. Leider musste noch kurzfristig der Spielplan adaptiert werden, da Laa/Thaya Covid-bedingt am Freitag absagen musste. Der Auftaktgegner lautete nun Freistadt (OÖ) – dem Topfavoriten auf den Titel. In einem sehr ausgeglichenen Spiel passierten gegen den schlagbaren Favoriten